Mittwoch, 9. November 2011

Vorher - Nachher

Manchmal braucht's ein bißchen länger, bis eine Karte fertig ist. Manchmal auch erst im zweiten Anlauf. Ich wollte die Delicate Doilies für ein ernstes Thema verwenden: eine Trauerkarte. Und das kam dabei raus.

Aber irgendwie war mir die Karte zu leer - und überhaupt. Deshalb habe ich sie zwei Wochen drauf zerlegt und neu zusammen gebaut. Und das sieht dann so aus:
Besser, oder?

Liebe Grüße
Petra

verwendte Materialien von Stampin' Up!:
Cardstock: Flüsterweiß, Anthrazitgrau
Stempelfarbe: Flüsterweiß, Anthrazitgrau
Stempelset: Delicate Doilies, Trost in der Trauer
sonstiges: Basic Perlenschmuck

Kommentare:

  1. Also ich find beide Varianten klasse, von daher kannst du die erste gern nochmal basteln! Manchmal ist weniger eben auch mehr ;-)

    Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    leider braucht man ab und zu auch solche Karten. Mir gefallen beide Karten, sind sehr dezent gehalten.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  3. ES ist dir super gelungen das umzusetzen. Super.

    NAdine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    sehr schöne Trauerkarten hast du gebastelt, also
    mir hätte auch die 1. sehr gut gefallen!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen