Samstag, 9. Juni 2012

Urlaubimpressionen - Teil II

Nach New York kam ein weiterer Höhepunkt unserer Reise: der Besuch bei meiner Sandkastenfreundin und ihrem Mann, die seit sieben Jahren zwischen Baltimore und Washington leben. In den vier Tagen haben sie uns die Gegend gezeigt, bekocht (*lecker*) und wir haben natürlich auch gaaaanz viel gequatscht. Und eines abends haben sie uns mit einer Marylander Spezialität bekannt gemacht: Crabs!

Und so sehen die Crabs aus.
Martin und ich bewaffnet mit den Hammern zum Crab-Knacken
Während unseren Aufenthalts bei den Beiden haben wir uns natürlich auch Washington angeschaut.
Fotokunst vor dem Washington Memorial
US Capitol
Und aufgrund der Insidertipps richtig schöne alte kleine Orte, wie z.B. Annapolis entdeckt.

Und morgen gibts dann den Rest der Fotos zu sehen!

Viel Spaß beim Fußballkucken heute abend
Eure Petra

Kommentare:

  1. da habt ihr einen schöne Ecke euch für den Urlaub ausgesucht---
    ich kenne so einiges dort....nur Crabs habe ich nie gegessen
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Griaß Di Petra,

    also ganz ehrlich.... ich glaub i wär weggelaufen..... Crabs.... ohhhhhh my gooooooooddddd!!!! Not for me!!!!!!!... und auch noch mit dem Hammer knacken......... neiiiiiin!!!!!! Ich wär lieber hungrig geblieben.... sorry!!!!!
    Aber sonst gefallen mir Deine Urlaubsfotos suuuuper suuuuper gut.... die "Fotokunst" ist Euch gut gelungen...

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen