Mittwoch, 11. Juli 2012

Zur Hochzeit

Meine Schwester hatte wieder mal einen besonderen Auftrag für mich. Eine Hochzeitskarte, aber mit viiiieeeeeeel Platz zum Unterschreiben. Ich habe lange hin und her gegrübelt und bin dann beim Absurfen alter links über eine Weihnachtskarte gestolpert, die mich inspiriert hat. Leider kann ich Euch nicht mehr sagen wo....
Ich habe kurzerhand eine Einsteckkarte gemacht, mit mehreren Einsteckblättern. Darauf sollte genug Platz zum Unterschreiben sein!.
Hier die Karte im geschlossenen Zustand.
Das Deckblatt ist Transparentpapier, durch das das Brautpaar der "Whedding Wheels" schön durchschimmert. Das Blatt mit dem Brautpaar ist ebenso wie ein weiteres herausnehmbar.
Die zwei Stempelchen aus dem Perfekten Pärchen bilden den Mittelpunkt auf dem zweiten Blatt. Für die Unterschriften ist die Rückseite des ersten Blattes und auf beide Seiten des zweiten Blattes reserviert. Das war ausreichend und der Auftrag zufriedenstellend erfüllt!

Danke fürs Lesen meines Blogs!

Eure Petra

Kommentare: